Sie sind hier: Startseite » Forschung und Entwicklung
Eine ältere Frau sitzt in ihrem Wohnzimmer. Sie sieht durch eine VR Brille, die sie trägt, ihre Enkelin als Hologramm neben sich auf dem Sofa

erstellt mit dem KI-basierten Bildgenerator Bing Image Creator

Projekt Co-Humanics: Technologische Innovation zur Bekämpfung von Einsamkeit im Alter

Stellen Sie sich vor, Sie telefonieren zum Beispiel mit Ihrer Enkelin oder einem alten Freund und sehen während des Gesprächs diese Person neben sich auf dem Sofa sitzen. Das klingt für viele wahrscheinlich wie eine Szene aus einem Science-Fiction-Film, doch das Forschungsteam des Projekts Co-Humanics erforscht Möglichkeiten, wie diese Vorstellung… → weiterlesen: Projekt Co-Humanics: Technologische Innovation zur Bekämpfung von Einsamkeit im Alter

Illustration: Studentin befragt ältere Menschen. Sprechblasen mit Roboterköpfen und technischen Geräten

KI-generiert mit dem Prompt: "Illustration: Studentin befragt ältere Menschen über ihre Meinungen zu KI."

„KI in gerontologischer Forschung“: Beiträge für Fachtagung gesucht. Einreichfrist: 25. März 2024

Immer mehr Forschungszweige befassen sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz. Auch die Gerontologie, also die Wissenschaft des Alters und des Alterns steht vor der Frage, wie sie sich in diesem Themenfeld positionieren kann und mit welchen wissenschaftlichen Ansätzen das Thema bearbeitet werden soll, denn auch im gerontologischen Umfeld gibt es… → weiterlesen: „KI in gerontologischer Forschung“: Beiträge für Fachtagung gesucht. Einreichfrist: 25. März 2024

KI-erstellte Illustration mit einem Mikrofon, Abspielgerät und Notizbrett

erstellt durch KI-basierten Bildgenerator

Altern im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz: Fachartikel gesucht

Die neue Ausgabe von „Medien & Altern. Zeitschrift für Forschung und Praxis“ soll sich dem Schwerpunkt der Künstlichen Intelligenz (KI) im höheren Lebensalter widmen und voraussichtlich im Dezember 2024 erscheinen. Das Redaktionsteam lädt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dazu ein, sich aus unterschiedlichen Fachperspektiven mit künstlicher Intelligenz in ihrer Bedeutung für das… → weiterlesen: Altern im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz: Fachartikel gesucht

Illustration: Studentin befragt ältere Menschen. Sprechblasen mit Roboterköpfen und technischen Geräten

KI-generiert mit dem Prompt: "Illustration: Studentin befragt ältere Menschen über ihre Meinungen zu KI."

Umfrage: Meinungen von Über-65-Jährigen zu Informationstechnologien und KI

Heute hat uns eine Anfrage einer Studentin erreicht, die wir gern mit unseren Leserinnen und Lesern teilen: „Im Rahmen meiner Masterarbeit erforsche ich, Theresa Wortmann, die Perspektiven und Meinungen von Erwachsenen ab 65 Jahren zu Informationstechnologien und künstlicher Intelligenz. Ich untersuche dabei, welche Faktoren bei der Nutzung oder Nicht-Nutzung von… → weiterlesen: Umfrage: Meinungen von Über-65-Jährigen zu Informationstechnologien und KI

Smartphone mit digitaler Spracheingabe, im Hintergrund Person auf einem Sofa

© ASB Bundesverband

KI-unterstützte Pflegedokumentation: Mehr Zeit für Pflegebedürftige

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) testet in Nordhessen die Möglichkeiten KI-basierter Spracheingabe in der Pflegedokumentation und hat uns diesen Artikel zur Verfügung gestellt: Mitarbeitende des ASB Kassel-Nordhessen testen digitale Spracheingabe in der Pflegedokumentation Patrycia Kowalska ist Pflegehilfskraft und für den ambulanten Pflegedienst des ASB Kassel-Nordhessen tätig. Jeden Tag besucht sie ältere und… → weiterlesen: KI-unterstützte Pflegedokumentation: Mehr Zeit für Pflegebedürftige

Eine ältere Frau sitzt lächelnd zwischen zwei Assistenzrobotern.

© SIBIS Institut

MORPHIA: Ein Roboter für ältere Menschen (TU Ilmenau)

Die Anzahl der Menschen, die auf häusliche Pflege angewiesen sind, steigt kontinuierlich. In vielen Fällen übernehmen Angehörige und/oder ambulante Pflegekräfte die Betreuung. Außerhalb der Betreuungszeiten sind die älteren Menschen jedoch oft auf sich allein gestellt. Das Entwickeln eines technischen Assistenzsystems, das Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen unterstützt war das Ziel des… → weiterlesen: MORPHIA: Ein Roboter für ältere Menschen (TU Ilmenau)

Eine Frau macht sich Notizen

© BAGSO/Sachs

ALFREDO – KI-basierte Früherkennung von Demenz

Wir haben dem Team vom Projekt ALFREDO – KI-basierte Plattform für die ambulante Früherkennung und individualisierte Behandlung von Demenz ein paar Fragen gestellt. Hier finden Sie die Antworten: Was sind die Ziele des Projekts Alfredo? In Deutschland sind aktuell circa 1,6 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Die hierdurch entstehenden volkswirtschaftlichen… → weiterlesen: ALFREDO – KI-basierte Früherkennung von Demenz

Gruppenfoto mit neun Personen

© Michael Krüger

Ausflug zur KI-Laborwohnung in Bremen

Im August lud unser KI-Lernort in Bremerhaven zu einer Besichtigung des Bremen Ambient Assisted Living Lab (BAALL) ein. In der Laborwohnung werden intelligente Technologien in einer realitätsnahen Umgebung getestet und sichtbar gemacht. Zwölf Engagierte und Mitarbeiterinnen aus dem Netzwerk Digitalambulanzen in Bremen und Bremerhaven, vom Magistrat Bremerhaven und von „KI… → weiterlesen: Ausflug zur KI-Laborwohnung in Bremen