Sie sind hier: Startseite » KI und Alter vernetzt
Illustration: Studentin befragt ältere Menschen. Sprechblasen mit Roboterköpfen und technischen Geräten

KI-generiert mit dem Prompt: "Illustration: Studentin befragt ältere Menschen über ihre Meinungen zu KI."

„KI in gerontologischer Forschung“: Beiträge für Fachtagung gesucht

Immer mehr Forschungszweige befassen sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz. Auch die Gerontologie, also die Wissenschaft des Alters und des Alterns steht vor der Frage, wie sie sich in diesem Themenfeld positionieren kann und mit welchen wissenschaftlichen Ansätzen das Thema bearbeitet werden soll, denn auch im gerontologischen Umfeld gibt es… → weiterlesen: „KI in gerontologischer Forschung“: Beiträge für Fachtagung gesucht

KI-erstellte Illustration mit einem Mikrofon, Abspielgerät und Notizbrett

erstellt durch KI-basierten Bildgenerator

Altern im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz: Fachartikel gesucht

Die neue Ausgabe von „Medien & Altern. Zeitschrift für Forschung und Praxis“ soll sich dem Schwerpunkt der Künstlichen Intelligenz (KI) im höheren Lebensalter widmen und voraussichtlich im Dezember 2024 erscheinen. Das Redaktionsteam lädt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dazu ein, sich aus unterschiedlichen Fachperspektiven mit künstlicher Intelligenz in ihrer Bedeutung für das… → weiterlesen: Altern im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz: Fachartikel gesucht

Illustration: Studentin befragt ältere Menschen. Sprechblasen mit Roboterköpfen und technischen Geräten

KI-generiert mit dem Prompt: "Illustration: Studentin befragt ältere Menschen über ihre Meinungen zu KI."

Umfrage: Meinungen von Über-65-Jährigen zu Informationstechnologien und KI

Heute hat uns eine Anfrage einer Studentin erreicht, die wir gern mit unseren Leserinnen und Lesern teilen: „Im Rahmen meiner Masterarbeit erforsche ich, Theresa Wortmann, die Perspektiven und Meinungen von Erwachsenen ab 65 Jahren zu Informationstechnologien und künstlicher Intelligenz. Ich untersuche dabei, welche Faktoren bei der Nutzung oder Nicht-Nutzung von… → weiterlesen: Umfrage: Meinungen von Über-65-Jährigen zu Informationstechnologien und KI

Smartphone mit digitaler Spracheingabe, im Hintergrund Person auf einem Sofa

© ASB Bundesverband

KI-unterstützte Pflegedokumentation: Mehr Zeit für Pflegebedürftige

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) testet in Nordhessen die Möglichkeiten KI-basierter Spracheingabe in der Pflegedokumentation und hat uns diesen Artikel zur Verfügung gestellt: Mitarbeitende des ASB Kassel-Nordhessen testen digitale Spracheingabe in der Pflegedokumentation Patrycia Kowalska ist Pflegehilfskraft und für den ambulanten Pflegedienst des ASB Kassel-Nordhessen tätig. Jeden Tag besucht sie ältere und… → weiterlesen: KI-unterstützte Pflegedokumentation: Mehr Zeit für Pflegebedürftige

KI-Campus stellt sich vor: Künstliche Intelligenz einfach erklärt

Wir haben den KI-Campus gebeten, sich vorzustellen, und voilà, hier finden Sie Informationen zu einer tollen Lernplattform für Künstliche Intelligenz, die wir selbst gern nutzen: Von dem Chatbot „ChatGPT“ haben Sie sicherlich schon einmal gehört. Aber auch smarte digitale Assistenten, Empfehlungssysteme beim Online-Shopping und Übersetzungsapps zeigen: Künstliche Intelligenz (KI) ist… → weiterlesen: KI-Campus stellt sich vor: Künstliche Intelligenz einfach erklärt

Eine ältere Frau sitzt lächelnd zwischen zwei Assistenzrobotern.

© SIBIS Institut

MORPHIA: Ein Roboter für ältere Menschen (TU Ilmenau)

Die Anzahl der Menschen, die auf häusliche Pflege angewiesen sind, steigt kontinuierlich. In vielen Fällen übernehmen Angehörige und/oder ambulante Pflegekräfte die Betreuung. Außerhalb der Betreuungszeiten sind die älteren Menschen jedoch oft auf sich allein gestellt. Das Entwickeln eines technischen Assistenzsystems, das Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen unterstützt war das Ziel des… → weiterlesen: MORPHIA: Ein Roboter für ältere Menschen (TU Ilmenau)

Illustration: Roboter mit Schutzschild und Einkaufswagen

erstellt mit KI-basiertem Bildgenerator

KI im Verbraucherschutz – ein Veranstaltungsbericht

Rund 200 Verbraucherzentralen gibt es deutschlandweit. Verbraucherinnen und Verbraucher bekommen hier aktuelle, verlässliche Informationen und unabhängige Beratung. Doch wie lässt sich bei dieser Beratung auch KI einsetzen – geht das überhaupt, und wenn ja, wo liegen bei KI-basierter Beratung die Tücken? Dieser Frage gingen am 27. September 2023 rund 100… → weiterlesen: KI im Verbraucherschutz – ein Veranstaltungsbericht

Eine Frau macht sich Notizen

© BAGSO/Sachs

ALFREDO – KI-basierte Früherkennung von Demenz

Wir haben dem Team vom Projekt ALFREDO – KI-basierte Plattform für die ambulante Früherkennung und individualisierte Behandlung von Demenz ein paar Fragen gestellt. Hier finden Sie die Antworten: Was sind die Ziele des Projekts Alfredo? In Deutschland sind aktuell circa 1,6 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Die hierdurch entstehenden volkswirtschaftlichen… → weiterlesen: ALFREDO – KI-basierte Früherkennung von Demenz