Sie sind hier: Startseite » Archiv für Johanna Schnitzler

erstellt mit dem KI-basierten Bildgenerator Dall-E

Ergebnisse der KI-Mitmachaktion des Vereins ViLE

Im Sommer letzten Jahres teilten wir den Aufruf zur Beteiligung an der KI-Mitmachaktion des Vereins ViLE (Virtuelles und reales Lern- und Kompetenz-Netzwerk älterer Erwachsener). Bei der Aktion konnten Gedanken, Fantasien, Wünsche oder Befürchtungen rund um das Thema Künstliche Intelligenz in Textform oder als bildliche Darstellung an die Redaktion des Lerncafés… → weiterlesen: Ergebnisse der KI-Mitmachaktion des Vereins ViLE

Eine ältere Frau sitzt in ihrem Wohnzimmer. Sie sieht durch eine VR Brille, die sie trägt, ihre Enkelin als Hologramm neben sich auf dem Sofa

erstellt mit dem KI-basierten Bildgenerator Bing Image Creator

Projekt Co-Humanics: Technologische Innovation zur Bekämpfung von Einsamkeit im Alter

Stellen Sie sich vor, Sie telefonieren zum Beispiel mit Ihrer Enkelin oder einem alten Freund und sehen während des Gesprächs diese Person neben sich auf dem Sofa sitzen. Das klingt für viele wahrscheinlich wie eine Szene aus einem Science-Fiction-Film, doch das Forschungsteam des Projekts Co-Humanics erforscht Möglichkeiten, wie diese Vorstellung… → weiterlesen: Projekt Co-Humanics: Technologische Innovation zur Bekämpfung von Einsamkeit im Alter

Logo Civic Coding - Innovationsnetz KI für das Gemeinwohl

Civic Coding x ZVKI: AI Act und Standardisierung. Wie wir KI-Systeme gemeinwohlorientiert gestalten

Wofür braucht es Standards, wenn Europa sich doch gerade erst auf die Regulierung von KI geeinigt hat? Was sind Standards überhaupt und warum sollte sich die Zivilgesellschaft dafür interessieren? Um diese und weiteren Fragen soll es bei der virtuellen Veranstaltung von Civic Coding gehen. Matthieu Binder vom ZVKI, Camille Dornier… → weiterlesen: Civic Coding x ZVKI: AI Act und Standardisierung. Wie wir KI-Systeme gemeinwohlorientiert gestalten

Titelseite eines Magazins: Man sieht ein scheinbar KI-generiertes Bild eines Mannes mit je 7 Fingern an der Hand sowie verschiedene Schlagzeilen zum Thema KI und Desinformationen

© iRightsLab

Im Blick – Magazin über Desinformation und KI

Was genau versteht man unter Desinformation? Wie funktioniert Künstliche Intelligenz? Und was hat beides miteinander zu tun? „Im Blick“ geht diesen Fragen nach und klärt anhand konkreter Fallbeispiele darüber auf wie Desinformation entsteht, wer sie verbreitet und welche Rolle Künstliche Intelligenz dabei spielt. Außerdem bietet die Broschüre konkrete Tipps und… → weiterlesen: Im Blick – Magazin über Desinformation und KI

© Claudia Hoehne

Aktionswoche in Hamburg: Eingeloggt! vom 11. bis zum 17. März

Im Rahmen der Eingeloggt! – In der Woche vom 11. bis zum 17. März laden Hamburger Initiativen und Organisationen Sie dazu ein, sich im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen vor Ort oder online mit dem Thema Digitalisierung auseinanderzusetzen. Dabei stehen auch Veranstaltungen zu Sprachassistenten, ChatGPT und Künstlicher Intelligenz auf dem Programm.… → weiterlesen: Aktionswoche in Hamburg: Eingeloggt! vom 11. bis zum 17. März

bei einer Veranstaltung mit viel Publikum findet auf der Bühne eine Podiumsdiskussion statt. Beteiligt sind fünf Menschen. Auf einer Leinwand über ihnen ist zu erkennen, dass sie über das Thema "KI für ein gutes Altern" diskutieren.

Rückblick auf den 23. BAGSO-Wirtschaftsdialog am 20. September in Bonn

Nutzerfreundliche Zugänge und Lebenswelten schaffen! Rund um dieses Thema drehten sich die Vorträge, Gespräche und Diskussionen des 23. Wirtschaftsdialogs der BAGSO. Den Auftakt machte Ministerialdirigent Michael Heyn, Leiter Grundsatz, Internationales, Datenschutz und Informationsfreiheit des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI) mit seinem Vortrag „Digitalisierung im Gesundheitswesen: Datenschutz stärkt Nutzung“. Es… → weiterlesen: Rückblick auf den 23. BAGSO-Wirtschaftsdialog am 20. September in Bonn

Eine ältere Frau sitzt lächelnd zwischen zwei Assistenzrobotern.

© SIBIS Institut

MORPHIA: Ein Roboter für ältere Menschen (TU Ilmenau)

Die Anzahl der Menschen, die auf häusliche Pflege angewiesen sind, steigt kontinuierlich. In vielen Fällen übernehmen Angehörige und/oder ambulante Pflegekräfte die Betreuung. Außerhalb der Betreuungszeiten sind die älteren Menschen jedoch oft auf sich allein gestellt. Das Entwickeln eines technischen Assistenzsystems, das Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen unterstützt war das Ziel des… → weiterlesen: MORPHIA: Ein Roboter für ältere Menschen (TU Ilmenau)

Illustration einer Frau die an einem Webinar teilnimmt

erstellt durch einen KI-Bildgenerator

Digitales Kaffeekränzchen: #KI im Alltag älterer Menschen

Smarte Haushaltsgeräte nehmen körperlich anstrengende Arbeit ab, Apps helfen bei Sehbeeinträchtigungen, die Umgebung besser wahrzunehmen und Sprachassistenten erinnern an den nächsten Arztbesuch. Es gibt viele Beispiele, wie künstliche Intelligenz (KI) den Alltag von älteren Menschen erleichtern kann. Gemeinsam mit den Digitalbotschafter*innen Rheinland-Pfalz sprechen wir darüber, wie das genau funktioniert und… → weiterlesen: Digitales Kaffeekränzchen: #KI im Alltag älterer Menschen